News

Countdown! Noch eine Woche! (nur noch 7 mal schlafen)

Es geht los…
Ich zähle schon die Tage…
In einer Woche ist es soweit…
Am 19.10. ist unser Maschinentag! Yay!

Deshalb stelle ich euch nun mein erstes Schätzchen vor:


Das ist sie: MEIN Schätzchen!!! Die Brother Innovis XV
Neupreis: 8499,-€
Unser Preis: 5999,-€ (260.000 Stiche gestickt)

Natürlich könnte ich hier das ganze „Zeug“ reinschreiben, was auch auf allen Seiten im Internet zu finden ist.
Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass ihr googeln könnt und euch hier lieber eine etwas persönlichere Beschreibung wünscht. Also MEINE Beschreibung 😍

Erstmal möchte ich die Frage klären, warum ich diese Maschine überhaupt abgebe. Schließlich ist sie echt mega-toll!!!
Es gibt sogar einen sehr großen Grund:
Ich habe ein neues und noch tolleres und größeres „Spielzeug“ gekauft 🤩

Was kann ich euch über die Brother XV erzählen?

  • sie hat mich noch nie im Stich gelassen bzw. sie hat noch nie einen Stich ausgelassen
  • sie kann vollautomatisch einfädeln und macht so jeden Garnwechsel sehr bequem
  • und sie spult auch noch separat während ihr weiternähen könnt 😘
  • ich habe mit ihr alles mögliche genäht. Von der Handtasche bis zur Jacke, von grob bis filigran
  • Sie schneidet den Faden automatisch ab
  • sie hat ein echt großes Display und man kann je Stich viele Einstellungsvarianten speichern
  • sie näht nicht nur vorwärts und rückwärts, sondern auch seitwärts und diagonal
  • eines meiner liebsten Nähfeatures: euer Stich muss nicht auf die Mitte des Nähfüßchens ausgerichtet sein. Ihr könnt den Stich auch verschieben 🤔
  • die Stickfläche ist der Hammer: 24 x 36 cm!!!
  • wenn man mit ihr stickt kann man sich den Rahmen mit dem eingespannten Stoff einscannen und so ganz exakt das Muster platzieren
  • oder man verwendet den „Schneemann“. Dieser wird auf die exakte Position geklebt und die Maschine erkennt beim einscannen genau ob das Muster gedreht werden muss und wo es überhaupt hin soll.
  • und wo wir gerade schon beim scannen sind: scannt einfach eure Zeichnung ein und lasst die Maschine ein Stickbild daraus machen!
  • auf Wunsch gebe ich auch den Multifunktionsanlasser mit ab. Mit ihm kann man drei verschiedene Befehle mit den Füßen erteilen. Und das Beste ist: diese Befehle kann man im Menu selbst festlegen.

Hach… sie kann soooooo viele tolle Sachen 😍 Schaut sie euch doch einfach nächsten Freitag an und probiert sie mal aus. Ich bin mir sicher: ihr werdet genauso begeistert sein wie ich!!!
Und wenn ihr Lust habt, probieren wir die Umwandlung eurer eigenen Zeichnung direkt aus!

Nun kommen noch ein paar Bilder für euch 🤩

Erst zeichnen, dann scannen, dann sticken!
Hier seht ihr den separaten Aufspuler 
Ihr könnt auch mehrfarbige Bilder designen (und wenn euer Zeichentalent nicht ausreicht könnt ihr auch Cliparts über den USB-Anschuss importieren und umwandeln)
Mit der Hintergrundfüllung kann man unglaublich schöne und plastische Stickereien erzeugen ❤️

Ich freue mich schon sehr auf euch!
Liebe Grüße Annika